Kategorie: Veranstaltungen

Oktoberfest am 21. Oktober 2017

FacebookmailFacebookmail

Wir dürfen vorstellen: Die Elchos  

Unsere Band fürs Hofkirchner Oktoberfest am 21.10.2017

Sie spielen auch heuer wieder auf der Wiener Wiesn und für alle, die sich wundern, warum unser Oktoberfest nun um eine Woche später am 21. Oktober stattfindet: Die Elchos haben an unserem ursprünglichen Termin einen Fernsehauftritt , den wir ihnen natürlich gönnen.

Freuen wir uns also auf super Stimmung in Hofkirchen in der beheizten Stockhalle.
Mit Hendl, Brezn, Weißwürsten und Bier ist für euer leibliches Wohl gesorgt.

Tischreservierungen werden unter oktoberfest@su-hofkirchen.at entgegengenommen.

Oktoberfest 2017

 

Abendflohmarkt

FacebookmailFacebookmail

Am 13.Mai 2017 veranstaltet die SU-Hofkirchen den 2.Abendflohmarkt in der Stockhalle und wir würden uns freuen zahlreiche Verkäufer und Käufer begrüßen zu dürfen.

 

Wir bieten:

große und kleine Stellflächen in der Stockhalle – Achtung begrenzte Plätze!

Bei Schönwetter auch Plätze vor der Halle

Spielplatz in unmittelbarer Nähe

Elektrogeräte Testmöglichkeit

 

Die Standgebühr wird vor Ort in bar eingehoben. Der Stellplatz muss sauber hinterlassen werden und nicht verkaufte Gegenstände sind wieder mitzunehmen. Es ist nicht erlaubt Lebensmittel zum sofortigen Verzehr zu verkaufen.

Fürs leibliche wohl sorgt sie SU-Hofkirchen

 

Reservierung unter abendflohmarkt@su-hofkirchen.at

ab 15.00 verfällt die Stellplatzreservierung

 

 

Abendflohmarkt_2017

 

Teufelstheater

teufelstheater2016

Haager Schlossteufel

Am 25. November ist es wieder soweit.

Zum zweiten Mal lädt die Sportunion Hofkirchen zum Theaterstück der Haager Schlossteufel.

Diesmal wird „Bauers Ernte“ vor der Stockhalle zum Besten gegeben.

 

Hier die Beschreibung des Theaterstücks:
Von Gier getrieben, wollte ein Bauer des Nachts seine Ernte einbringen. Begegnung mit einem alten Weiblein auf einem Feld. Diese droht mit Flüchen und finsteren Gestalten, sollte er sich dort noch einmal blicken lassen. Der alte Bauer wiederholte sein Werk und traf noch einmal das alte Weiblein. Durch finstere Beschwörungen werden die Teufelshelfer heraufbeschworen. Diesem Treiben kann nur der Nikolaus ein Ende bereiten. (mehr …)